#4 TechTuesday

PC-Helden’s TechTuesday

Am vergangenen Freitag war der letzte Messetag der CEBIT in Hannover. Wir präsentieren euch hier die Highlights der diesjährigen IT-Messe.

 

Allgemeine Highlights

Im Vergleich zu den letzten Jahren hatte die CEBIT dieses Jahr deutlich weniger Besucher. Nur 120.000 Menschen fanden auf das Messegelände.

Ein Teil der CEBIT waren mehr als 2800 beteiligte Unternehmen, mehr als 600 Sprecher auf zehn Bühnen und ganzen 370 Startups aus Europa, Afrika und Asien.

Die Messe bot neben den sonst traditionellen Hallen zusätzlich viel Platz für Konzerte, Veranstaltungen und Präsentationen. Mit Open-Air-Konzerten, unter anderem von Jan Delay, Mando Diao und den Giant Rooks, aber auch DJ-Sets präsentierte sich der neue Charakter der Messe. Hinzu kamen Präsentationen, beispielsweise von Memory-Hackerin Julia Shaw über die Manipulation von menschlicher Erinnerung oder von Security-Experte Mikka Hypponen über die neue Qualität von Cyberattacken.

Seit 2013 wird jährlich auf der Messe der CEBIT Innovation Award verliehen. Der Award zeichnet Nachwuchs-Entwickler und -entwicklerinnen aus, die herausragende IT-Ideen entwickeln. Den diesjährigen CEBIT Innovation Award 2018 erhielt das deutsche Startup AIRPARK mit der gleichnamigen App. Durch die App ist es möglich, Autofahrern freie Parkflächen auf einer dynamischen Karte zu zeigen.

Insgesamt sind die Aussteller und die Partner zufrieden.

Aus Sicht des Bitkom, dem Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V., wurden die Erwartungen an die CEBIT sogar übertroffen. Eine Befragung ergab, dass die kleinen und großen Mitgliedsunternehmen des Bitkom sehr zufrieden waren.

 

Themen Highlights

Ein kurzer Überblick über die Top Themen der Messe:

  • Künstliche Intelligenz
  • Robotics
  • Internet of Things
  • Mobility
  • Drones & Unmanned Systems
  • Blockchain

Aus diesen Themenbereichen haben sich einige Highlights gesammelt. Wir haben euch ein paar Highlights zusammengestellt.

Der deutsche Softwarehersteller SAP präsentierte ein 60 Meter hohes Riesenrad mit rund 40 Gondeln als Wahrzeichen für den Jahrmarkt der Digitalisierung und als Anwendungsbeispiel für Künstliche Intelligenz und Internet of Things.

 

Künstliche Intelligenz

Hewlett Packard Enterprise stellte vor, wie Computer in kurzer Zeit Millionen von Krankheitssymptomen aus unterschiedlichen Quellen vergleichen können und ein passendes Medikament finden.

 

Robotics

Die Firma SoftBank Robotics präsentierte ihren humanoiden Roboter “Pepper”, der auf menschliche Gefühlsregungen reagiert und Fragen zu Produkten oder Dienstleistungen beantwortet.

Huawei stellte ein intelligentes Nervensystem vor, welches wachsende Verkehrs- und Umweltbelastungen verringern soll.

 

Internet of Things

Auch die Mobilfunkgesellschaft Vodafone war auf der CEBIT mit dabei und präsentierte ihre 5G-Technologie am Beispiel von Robotern. Diese waren über die 5G-TEchnologie mehrere hundert Kilometer miteinander verbunden und konnten somit voneinander lernen.

 

Für alle anderen Highlights in ausführlicher Form könnt ihr euch hier informieren:

https://www.cebit.de/de/news-trends/news/das-waren-die-highlights-der-cebit-2018-31119

Kommentare sind deaktiviert.